BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
BBT-Consulting

Ich informiere und berate Sie gern!

Kaub, Sonja

Sonja Kaub

Kardinal-Krementz-Straße 1 - 5
56073 Koblenz
Tel: +49 (0)261 496-6307
Fax:+49 (0)261 496-6404
s.kaub@bbt-consulting.de

 
Willkommen
Wen und wie beraten wir?
Unsere Angebote
Unser Team
Wir suchen Sie

BBT-Consulting: Für Lösungen, die bewegen.

BBT-Consulting zoom
 

Die BBT-Consulting ist eine Beratungseinheit der BBT-Gruppe und begleitet einzelne Personen, Teams und Organisationen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. 2015 ging sie aus der Personal-, Organisations- und Unternehmensentwicklung als eigenständiger Servicedienst hervor. Ähnlich wie eine externe Beratungsfirma blickt das Team der BBT-Consulting „von außen“ auf die Themen und ist dennoch Kenner der Unternehmensstrategie und -kultur, der Geschäftsfelder, der Möglichkeiten und Grenzen in dem Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass wir als interne Beratung mit Abstand dicht dran sind. 

Wir sind davon überzeugt, dass die Lösungen und die dazu nötigen Ressourcen immer im System selbst liegen bzw. von diesem initiiert werden können.
 
 
 

Wen beraten wir?

Wir bewegen gerne gemeinsam

Innerhalb der BBT-Gruppe können nach Rücksprache mit der Geschäftsführung bzw. den jeweils verantwortlichen Regionalleitungen / Direktorien alle Mitarbeitenden und Bereiche die BBT-Consulting um Beratung und Begleitung anfragen. 

Extern begleitet die BBT-Consulting Ordensgemeinschaften, Kooperationspartner, konfessionelle Träger, Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesen und Unternehmen anderer Branchen.


Wie beraten wir?

Unser Beratungsansatz

Werteorientiert

Fragen nach Sinn, Berufung und Werten haben für die Lösungsfindung und Umsetzung eine entscheidende Bedeutung. Sie bilden die Grundlage für Motivation und Emotion.

 

Systemisch

Oft besteht ein wichtiger Schritt zur Problemlösung darin, eine andere Perspektive einzunehmen. Mit einer veränderten Sichtweise ergeben sich neue Möglichkeiten der Lösungsfindung. Dabei betrachten wir Problem- und Zielstellungen immer im Rahmen ihres Kontextes. Die Fähigkeit des Austarierens von Komplexität und Praxisbezug ist uns dabei besonders wichtig.

 

Lösungsorientiert

Unser Fokus richtet sich auf die Zukunft. Unter Berücksichtigung der Ressourcen und der Erfahrungen der Vergangenheit erarbeiten wir mit Ihnen auf der Basis einer detaillierten Analyse des Hier und Jetzt klare Ziele, Lösungen und realisierbare Handlungskonzepte für morgen.

 

Prozessbezogen

Auf Basis einer Auftragsklärung mit Analyse der Ausgangslage definieren Sie den gewünschten Zielzustand. Auf diesen ausgerichtet erfolgen die Analyse von Ursache-Wirkungs-Zusammenhängen sowie die gemeinsame Suche mit den Betroffenen und relevanten Fachkräften nach Verbesserungsmöglichkeiten. Aufbauend darauf planen wir mit Ihnen die geeigneten Entwicklungs- und Veränderungsmaßnahmen. Um Nachhaltigkeit zu gewährleisten, begleiten wir Sie auch bei der Implementierung von Lösungen bis hin zu deren Evaluation.

 

Methodisch und wissenschaftlich reflektiert

Wir setzen in der Beratungspraxis bewährte und wirkungsvolle Ansätze und Methoden ein. (Diese wenden wir so an und machen sie so transparent, dass Sie diese auch anwenden können). Als lernbegeisterte Menschen reflektieren wir unsere Arbeit sowohl untereinander als auch in entsprechenden Netzwerken. Wissenschaftliche Reflexion ist für uns dabei selbstverständlich.

 

Unsere Leistungen als Consulting

  • Strategieentwicklung 
  • Organisationsentwicklung / Change-Management
  • Kulturentwicklung
  • Moderation (Workshops, anlassbezogene Gespräche, Sitzungen, etc.)
  • Prozessmanagement
  • Projektmanagement
  • Führungskräfteentwicklung: Basismodul, Grundlagenmodule, Komplexmodule 
  • Teamentwicklung 
  • Coaching / Supervision (prozessbezogen, z.B. in OE-Prozessen) 
  • Mediation / Konfliktmanagement
  • Post-Merger-Integration 
  • Vermittlung externer Berater 

    Außerdem vernetzen wir durch und in unserer Arbeit Professionen. Wir verstehen uns als eine integrierende Kraft.

Weiterbildung zum Inhouse-Consultant

Menschen verbinden

Unternehmen und Organisationen entwickeln sich in einer immer höheren Geschwindigkeit: Alles ist in Bewegung. Viele Mitarbeiter einer Organisation stehen dabei täglich vor der Herausforderung Entwicklungs- und Veränderungsprozesse nicht nur als Experten, sondern auch beratend zu begleiten und zu gestalten. Aus diesem Grund erkennen immer mehr Unternehmen und Organisationen, dass sich neben dem Engagement externer Beratung der Aufbau von interner Beratungskompetenz lohnt.
Doch welche genauen Ziele und Möglichkeiten eröffnet interne Beratung? Was sind spezifische Herausforderungen interner Beratung und wie können diese bearbeitet werden? Wie konzeptioniere und begleite ich Entwicklungs- und Veränderungsvorhaben der internen Kunden?

Mit der Beantwortung dieser Fragen beschäftigt sich die Weiterbildung zum systemischen Inhouse-Consultant.


Unsere Weiterbildung: Damit Veränderung von innen gelingt

Bildung & Beratung Bethel hat gemeinsam mit der BBT-Consulting für die besonderen Herausforderungen der internen Beratung einen Professionalisierungsansatz entwickelt und bietet eine bisher einzigartige modulare Weiterbildung zum systemischen Inhouse-Consultant an.

Die Weiterbildung befähigt die Teilnehmenden, nachhaltige Veränderungsprozesse professionell von innen zu gestalten. Sie zeichnet sich von Beginn an durch eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis aus und ermöglicht es, schon im Weiterbildungsprozess Lösungen für eigene Praxisprojekte systemisch zu entwickeln und die Kraft systemischer Inhouse-Beratung zu erleben. Dabei wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der die Vorzüge eines systemischen Beratungsansatzes mit unterschiedlichen Führungs- und Managementinstrumenten verknüpft.

Detaillierte Informationen zum Gesamtkonzept der Weiterbildung, den Inhalten der einzelnen Modulen sowie den Terminen und Veranstaltungsorten entnehmen Sie bitte unserer Weiterbildungs-Broschüre.


 

Wir bewegen uns mit Ihnen

Dr. Andreas Einig - Leiter der BBT-Consulting

Dr. Andreas Einig
Perspektivität erweitert den Möglichkeitsraum.
 

Nach einer Ausbildung und Tätigkeit in der Industrie schloss Dr. Andreas Einig (Jahrgang 1971) ein Studium der Sozialwissenschaften an. Neben der darauf folgenden leitenden Tätigkeit im Sozialwesen absolvierte er Weiterbildungen zum Supervisor, Coach und Organisationsberater. Die anschließenden Erfahrungen in seiner Funktion als Personalleiter und Leiter der Organisationsentwicklung in der Wirtschaft sowie der nebenberuflichen Tätigkeit als Berater im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung führten ihn schließlich in die Unternehmensentwicklung der BBT-Gruppe. Hier leitete er von 2002 bis 2012 die Stabsstelle Unternehmensentwicklung, verantwortete in den Jahren 2012/2013 das strategische Personalmanagement und von 2013 bis 2015 die Bereiche Personal-, Organisations- und Unternehmensentwicklung in der Zentrale der BBT-Gruppe. In seiner Promotion beschäftigte sich Dr. Andreas Einig mit dem Thema Spiritualität in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Cornelia Go

Cornelia Go
Probleme sind verkleidete Möglichkeiten.
Henry Ford.
 

Cornelia Go studierte Psychologie mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie und Erwachsenenbildung in Freiburg (Breisgau) und Singapur. Anschließend arbeitete sie in einer Unternehmensberatung mit Projekten zu den Themen Organisations- und Führungskräfteentwicklung sowie Prozessmanagement in der Wirtschaft. Seit März 2013 ist sie Mitarbeiterin im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung in der Zentrale der BBT-Gruppe und seit April 2015 Beraterin der BBT-Consulting.

Madlin Hexel

Madlin Hexel
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
Johann Wolfgang von Goethe
 


Nach einem Studium und beruflicher Tätigkeit in der Tourismus- und Luftverkehrsbranche im Aus- und Inland, absolvierte Madlin Hexel ein Masterstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften in Bremen. Hier setzte sie im Rahmen ihrer Masterarbeit Schwerpunkte im Bereich der Gesundheitsökonomie (Krankenhauseffizienz und -benchmarking). Im Jahr 2015 stieg sie als Trainee in die BBT-Gruppe ein und sammelte dort Erfahrungen in der Begleitung von Strategie- und Organisationsentwicklungsprozessen sowie in der Projektarbeit in allen Geschäftsfeldern der BBT-Gruppe. Seit Februar 2017 gehört sie zum Team der BBT-Consulting.


Lena Stein

Lena Stein
Die Entfernung ist unwichtig. Nur der erste Schritt ist wichtig. Marquise du Deffand
 

Ausbildung in Systemischer Beratung in Organisationen (Oktober 2015-2016)
2013-2016 Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung und für Personal- und Organisationsentwicklung  verantwortlich. Hierbei habe ich unterschiedliche Projekte betreut u.a. Führungskräfteentwicklung, Strategieentwicklung des LRA und der Personalentwicklung, Mitarbeiterbefragung und Workshops zur Organisations- und Prozessentwicklung.
2011-2013 Masterstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Koblenz (Standort Remagen). Masterthesis in einem weltweit tätigen Unternehmen über die Lernende Organisation und Praktikum in der Personal- und Organisationsentwicklung
2007-2010 Bachelorstudium der Sozialwirtschaft an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Standort Villingen-Schwenningen, Praxisbetrieb Stadt Stuttgart
2006-2007 Soziales Praktikum in England/Blackburn in einer Einrichtung für junge Obdachlose
Gebürtig aus dem Landkreis Ludwigsburg/Baden-Württemberg

Holger Stutz

Holger Stutz
Höchste Weisheiten sind belanglose Daten, wenn man sie nicht zur Grundlage von Handlungen und Verhaltensweisen macht.
Peter F. Drucker

 

Nach einer Ausbildung zum Werkzeugmechaniker erwarb Holger Stutz (Jahrgang 1969) das Diplom als Sozialarbeiter/Sozialpädagoge. Nach der Staatlichen Anerkennung beriet und unterrichtete er bei einem Bildungsträger junge Menschen im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit. Als Verwaltungs- und Regionalleiter baute er danach eine Region mit mehr als 40 Mitarbeitenden und mehr als 600 Teilnehmern in den verschiedenen Fördermaßnahmen des SGB III auf. Nach einer kurzen Stippvisite als Bereichsleiter für Berufliche Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) wechselte er für 15 Jahren zu einem Softwareunternehmen. Als Projektleiter trug er dort die inhaltliche, wirtschaftliche und technische Gesamtverantwortung für die Einführung der selbst entwickelten Unternehmenslösung bei Bildungsträgern, Beschäftigungsgesellschaften und Berufsbildungswerken. In enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen internen Fachdiensten (u.a. inhaltliche Entwicklung, Technik, interne IT) und Experten des Kunden (z.B. Geschäftsführung, Case Managern, MAV, Ausbildern, Controllern, Datenschutzbeauftragten) beriet er zahlreiche Sozialunternehmen mit dem Ziel, durch den Einsatz von Software ihre Kommunikation, Prozesse und Organisation zu verbessern.

Holger Stutz gehört seit Juli 2019 zum Team der BBT-Consulting und betreut schwerpunktmäßig Projekte aus dem Bereich Organisation und IT.



Yvonne Antoine

Antoine
"Bitte sage mir,
welchen Weg ich gehen soll!"
"Das hängt davon ab,
wohin Du willst."
Alice im Wunderland, Lewis Carroll
 

Yvonne Antoine studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Geschichte und Anglistik an der Universität Duisburg-Essen. Nach dem Studium sammelte sie in verschiedenen Wirtschaftsunternehmen erste Berufserfahrung im Bereich der Kommunikation und des Trainings, bevor sie 2008 ins Gesundheitswesen wechselte. In der BBT-Gruppe arbeitet sie seither an der Schnittstelle zwischen Organisationsentwicklung und Unternehmenskommunikation und ist seit Mai 2015 Beraterin in der BBT-Consulting.


Elena Hamm

Elena Hamm
Wir sind vielleicht alle in verschiedenen Schiffen angereist, aber jetzt sitzen wir im selben Boot.
Martin Luther King
 

Elena Hamm absolvierte im Anschluss an ihr Abitur am Bischöflichen Cusanus-Gymnasium Koblenz ein Bachelor- und Masterstudium der Psychologie an der Universität Koblenz-Landau. Im Masterstudium legte sie ihren Schwerpunkt auf Wirtschaftspsychologie und sammelte erste praktische Erfahrungen im Personalmanagement und in der Organisationsentwicklung im Finanzdienstleistungssektor. Außerdem machte sie eine Weiterbildung zur Trainingsentwicklung (Train the Trainer, IHK). Seit April 2019 ist sie als Fachtrainee in der BBT-Consulting tätig.


Sonja Kaub

Kaub Sonja
Wenn jeder einzelne 'zusammen' vorwärts geht, dann muss man sich um Erfolg nicht kümmern.
Henry Ford.
 

Sonja Kaub studierte im Anschluss an ihre kaufmännische Ausbildung Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personal. Frau Kaub bringt viele Jahre Berufserfahrung als Personalassistentin sowie HR-Generalist mit. Seit August 2018 ist sie als Sekretärin im Team der BBT-Consulting.

 

Möchten Sie ein Teil der Lösung werden?

Eine lernende Organisation ist ein Ort, an dem Menschen kontinuierlich entdecken, dass sie ihre Realität selbst erschaffen. Und, dass sie sie verändern können. - Peter M. Senge.

Die BBT-Consulting begleitet als Interne Beratung die Veränderungs- und Entwicklungsprozesse der BBT-Gruppe mit ihren mehr als 80 Einrichtungen in den fünf Geschäftsfeldern Gesundheitsdienste, Seniorendienste, psychiatrische Dienste, Bildungsdienste und Servicedienste. Auch externe Unternehmen von Universitätskliniken, Bildungseinrichtungen bis hin zu öffentlich-rechtliche Einrichtungen wie Rundfunkanstalten, Polizeibehörden oder Kammern nutzen den Service der BBT-Consulting.

 
In der Tradition der Barmherzigen Brüder von Maria Hilf ist unser Auftrag der Dienst am Menschen und für die Menschen. Wir begleiten einzelne Personen, Teams und Organisationen von der Strategieentwicklung über die Organisations-, Team- und Führungskräfteentwicklung bis hin zu Projekt- und Prozessmanagement. Dabei sehen wir uns als Bindeglied zwischen den Professionen sowie als Sparringspartner der Fach- und Führungskräfte.

 Ähnlich wie eine externe Beratungsfirma blickt das Team der BBT-Consulting „von außen“ auf die Themen und ist dennoch Kenner der Unternehmensstrategie und –kultur sowie der Geschäftsfelder, weiß um Möglichkeiten und Grenzen im Unternehmen und hat ein großes Interesse an systemisch passenden Lösungen für die Einrichtungen. 

Näheres Erfahren Sie hier unter www.bbt-consulting.de

Mit Ihnen bringen wir Veränderungen ins Rollen

Wenn Sie in der BBT-Consulting mitarbeiten möchten oder weitere Informationen zu den Anforderungen an unser Beraterprofil benötigen, können Sie sich gerne an Andreas Einig wenden. Selbstverständlich können Sie sich über ausgeschriebene Positionen hinaus jederzeit initiativ bei uns bewerben. Wir freuen uns, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Verstärken Sie unser Team und gestalten Sie als:

• neue Mitarbeiterin oder Mitarbeiter,
• Trainee,
• Externer Kooperationspartner oder
• Praktikant 
die Zukunft der BBT-Consulting mit. 


Von Paderborn über Bonn, Koblenz, Trier und Saarbrücken bis Bad Mergentheim stehen in etwa 80 Einrichtungen spannende Entwicklungen im Gesundheits- und Sozialwesen an. Als Teil unseres Teams sind Sie Begleiter und Motor für die Umsetzung und Erreichung der Unternehmensstrategien und bringen gemeinsam mit den Verantwortlichen vor Ort Veränderungen auf den Weg.
Dabei arbeiten Sie in unterschiedlichen Rollen, z.B. als Moderator, Organisations- / Prozessentwickler oder Coach.

 

Wir beraten Sie gern!
(0261) 496 - 63 07

 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen